Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Rezension: Clockwork Prince – Cassandra Clare

Guten Abend meine lieben, heute geht es um den zweiten Teil der Clockwork Reihe von Cassandra Clare. Da ich auf die Neuauflage warten musste, habe ich die Reihe erst dieses Jahr begonnen. Falls ihr die Reihe noch nicht kennt, schaut gerne bei meiner Rezension zum ersten Teil vorbei. Achtung, falls ihr die Reihe noch lesen möchte, könntet ihr evtl. zum ersten Teil gespoilert werden.

Das Buch wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, wofür ich mich herzlichst bedanken möchte.

Jetzt bin ich dem Schattenjäger Universum vollkommen verfallen!

Kurzrezension Bunt.gelesen

Klappentext:

Tessa Gray glaubte, bei den Schattenjägern im Viktorianischen London endlich ein neues und sicheres Zuhause gefunden zu haben. Doch da stellen mysteriöse Hinweise auf ihre Herkunft plötzlich alles in Frage. Zumal sich andeutet, dass der ebenso düstere wie geheimnisvolle Magister einen Rachefeldzug gegen sie führt, der die gesamte Unterwelt zerstören könnte. Zerrissen zwischen ihren Gefühlen für den smarten Jem und den gutaussehenden Will begibt sich Tessa auf die gefährliche Suche nach der Wahrheit über sich selbst – und muss schmerzlich lernen, dass Liebe und Lügen ein hochexplosives Gemisch sind …

Verlag: Goldmann

ISBN: 978-3-442-49323-4

Seitenzahl: 608 Seiten

Erscheinungsdatum: 09.11.2022

Auch wenn ich das Schattenjäger Universum erst vor kurzem entdeckt habe und die Clockwork Reihe meiner ersten des Universums ist, liebe ich die Welt schon so sehr. Auch in Clockwork Prince wurde meine Liebe nicht gemildert, sondern eher noch angefeuert.

Langsam beginnt sich die Handlungen in einem Gesamtbild zu fügen, die Welt wird komplexer ist aber dennoch gut zu verstehen, absolut genial! Das Londoner Institut und seine Charaktere haben sich so tief in mein Herz geschlichen. Die Story lebt von Actionreichen, spannenden Szenen genauso wie von leisen, sehr gefühlvollen – ein Genuss.

Die Charaktere Tessa, Will und Jem werden mit jeder Seite noch lebendiger, klarer und damit auch greifbarer. Gerade das Schicksal rund um Jem konnte mich sehr mitnehmen. Honestly, auch wenn es sehr klischeehaft ist, liebe ich die Dreiecksgeschichte. Ich kann Tessa vollkommen verstehen, denn auch ich bin hin und her gerissen.

Dazu kommt natürlich ein Charakter der anderen Art: Magnus Bane. Ich bin so gespannt wie es mit ihm innerhalb des Universums weiter geht!

Der Schreibstil von Cassandra Clare war wieder ein Träumchen. Packend, emotional, spannen und voller Action – lieben wir! Ich kann wirklich nicht glauben, dass ich so lange um ihre Bücher herum gekommen bin.

Ich werde das Schattenjäger Universum definitiv weiter erkunden und freue mich auf Band 3 sowie alle weiteren Bücher. Für mich war Band 2 wieder ein Genuss und ganz großes Kino.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: