Rezension: Insecta Chroniken der Bienen – Jasmin Iser

Guten Abend meine lieben, heute gibt es endlich die Rezension zum neuesten Buch meiner lieben Jasmin Iser. Wenn ihr mir schon etwas folgt wisst ihr, dass ich ihren Schreibstil liebe und ihre Geschichten mich zum Träumen bringen. Wie mir Insecta gefallen hat, erfahrt ihr jetzt..

Das Buch habe ich als Rezensionsexemplar von der Autorin erhalten, wofür ich mich nochmal herzlich bedanken möchte, trotzdem bekommt ihr wie immer meinen ehrlichen Leseeindruck.

Eine starke und wichtige Botschaft, verpackt in eine zauberhafte Geschichte.

Kurzrezension Bunt.gelesen

Klappentext:

»Als die Ländereien starben, als jedes Leben zu fallen drohte, kehrten die Insekten aufgrund eines Zaubers zurück. Sie verbanden sich mit den Seelen der Unschuldigsten, mit den Seelen neugeborener Mädchen.« (Chroniken der Bienen)

Thais’ Leben gleicht einer Odyssee, einem immerwährenden Kampf, seit ihr die Unterschiede der Insekten offenbar geworden waren. Das Schicksal vereinte sie mit den Fliegen, obwohl ihr als Prinzessin das königlichste Insekt hätte begegnen müssen. Lange Zeit glaubt Thais, verflucht zu sein, eine Missgeburt, dem Hof der Königin nicht würdig. Als sie jedoch auf einen Fremden trifft, der Thais den wahren Zustand der Ländereien offenbart, wird ihr bewusst, dass Insecta abermals in Gefahr schwebt, dass die Zerstörung vor den blinden Augen des Adels unaufhaltsam fortschreitet.

Doch ist eine Fliege bestimmt, den Wandel zu vollziehen, der stets in den Händen der Bienen und Weisen gelegen hat?

ISBN: 979-8515654955

Seitenanzahl: 256

Erscheinungsdatum: 18.06.2021

Es ist kein Geheimnis, dass ich die Bücher von Jasmin liebe, aber Insecta ist so einzigartig, dass es mich auf eine ganz andere Art und Weise beeindruckt hat. Die Protagonistinnen Thai und Kaida sind Königsgeschwister, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Durch den Tod ihrer Mutter werden sie jedoch auf die gleiche Probe gestellt um herauszufinden, wer es würdig ist das Gold zu tragen.

Während ich Kaida gegenüber eher negative Gefühle empfunden habe, mochte ich Thai unglaublich gerne. Sie war in meinen Augen einfach sympathisch, nahbar und wundervoll. Beide Charaktere sind jedoch, wie nicht anders zu erwarten, wundervoll und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, sodass sie vielschichtig und interessant sind. Hier muss ich jedoch auch wieder die Entwicklung von Thai in den Vordergrund stellen, welche in meinen Augen herausragend war. Aber auch die Nebencharaktere waren sehr schön und harmonisch eingebaut, hier wurde ich vor allem im Verlauf sehr positiv überrascht.

Das Worldbuilding hat mich vom Hocker gehauen, ich liebe den Zauber welcher fast märchenhaft über dem gesamten Setting und auch der Geschichte an sich liegt. Ebenfalls haben mir die vielen wichtigen und wissenswerten Informationen gefallen, welche wunderbar in die Geschichte intigriert wurden. Durch die vielen kleinen Details konnte ich mir die Welt sehr gut vorstellen und hatte stets ein Bild vor Augen. Der ernste Hintergrund hat mich ganz ohne Zeigefinger zum nachdenken angeregt und konnte mich emotional sehr fesseln.

Der mal wieder märchenhaft anmutende und poetische Schreibstil packt mich in jedem deiner Bücher liebe Jasmin. Für mich ein absolutes Highlight und definitiv auch mittlerweile mein „sicherer Hafen“ was das Träumen beim lesen angeht. Die Wiederholungen haben mich persönlich nicht gestört, da sie gut integriert und stimmig waren.

Ein super packendes, märchenhaftes und interessantes Buch mit einer ungewohnten aber tollen Perspektive. Generell kann ich euch die Bücher von Jasmin sehr ans Herz legen, vor allem Insecta!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: