Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Rezension: Love me, girl – Julia Hauer

Guten Abend meine lieben, passend zum heutigen Releaseday von „Love me, girl“ bekommt ihr meine Rezension zu dieser New Adult Geschichte.

Die liebe Julia Hauer hat mich in ihr Bloggerteam aufgenommen und hat mir das E-Book als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, wofür ich mich nochmal von Herzen bedanken möchte. Trotzdem bekommt ihr natürlich wie immer meinen ehrlichen Lese eindruck.

Ein toller New Adult Roman rund um das Surfen, Freundschaft und natürlich die Liebe.

Kurzrezension Bunt.gelesen

Klappentext:

Wieso öffnen wir unser Herz für jemanden, wenn es uns doch nur gebrochen wird?

Diese Frage stellt sich Juniper Cole, nachdem ihr Leben plötzlich völlig kopfsteht.
Genau in diesem Moment kreuzt Paxton ihren Weg. Auch er ist vom Leben gezeichnet und hat mit den Lasten der Vergangenheit zu kämpfen.
June spürt eine tiefe Verbundenheit zu ihm, aber sie will nicht noch einmal den gleichen Fehler begehen und hält ihn auf Abstand. Dabei sieht jeder, dass die Luft zwischen ihnen mächtig knistert. Aber wird er sie überzeugen können, die Vergangenheit ruhen zu lassen oder wird sie ihrer gemeinsamen Zukunft im Weg stehen?

ASIN: B096Q4MFJZ

Erscheinungsdatum: 07.06.2021

Je näher wir dem Sommer kommen, desto mehr sehne ich mich nach dem Meer, daher greife ich zu dieser Zeit besonders gerne zu Büchern die am Meer spielen. „Love me, girl“ schien mir da mit dem Setting in San Diego absolut perfekt und ich wurde nicht enttäuscht.

Bei unserer Liebe zum Meer waren die Protagonistin June und ich uns einiges, sie ist dabei aber deutlich sportlicher, da ihr liebstes Hobby das Surfen ist. Insgesamt war mir June total schnell sympathisch und ich konnte einige Übereinstimmungen in unseren Charakteren finden, was dazu natürlich beigetragen hat. Ihre Fürsorge und Hilfsbereitschaft anderen gegenüber sind nur zwei Aspekte die wir miteinander teilen. Gleichermaßen gut haben mir ihre beiden Freundinnen Gabby und Meghan gefallen, teilweise habe ich bei ihren Dialogen oder Nachrichten tränen gelacht. Für meinen Geschmack hat Julia Hauer hier eine tolle drei tolle Freundinnen geschaffen.

Wer beim Stichwort Surfen direkt an heiße Surferboys denkt, wird mit dem Buch absolut glücklich. Paxton und Logan sind beide so genial gestaltet, dass ich sie vom Fleck weg mit Freundinnen verkuppeln würde. Ich mochte ihren Humor, den Umgang untereinander aber auch mit June so unglaublich gern, dass ich stunden darüber hätte lesen können.

Natürlich kommt auch die Liebesgeschichte nicht zu kurz und hat mich sehr zufrieden zurück gelassen. Die Chemie zwischen June und Paxton stimmt von Anfang an, dieses Knistern kann man einfach nicht übersehen, auch wenn es ein bisschen dauert. Paxton konnte mich in Bezug auf June einfach so häufig positiv überraschen, dass ich ihn fast mit jeder Seite ein bisschen mehr mochte. Auch wenn die Wahl wirklich hart war und Logan sein bestes gegeben hat – bin ich eindeutig Team Pax.

Das Setting in San Diego mit dem Meer und vor allem Logans Laden hat mich total angesprochen und hat mich sogar ein wenig von Urlaub träumen lassen. Und wer weiß, vielleicht verschlägt es mich beim nächsten mal auch auf ein Surfbrett.

Love me, girl ist der Debütroman von Julia Hauer und gleich zu Beginn konnte sie mich mit ihrem Schreibstil in die Geschichte ziehen. Voller Humor, manchmal auch Sarkasmus und vor allem mit viel Gefühl hat sie die Geschichte rund um June & Pax mit ihrem lockeren und angenehmen Schreibstil zu Papier gebracht – mich konnte Sie damit als Fan gewinnen.

Wenn ihr Lust auf einen tollen New Adult Roman habt, solltet ihr „Love me, girl“ unbedingt lesen und die Welt von June, Pax und dem Rest selbst entdecken.

Mir hat dieses Buch sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe es wird euch ebenfalls viel Freude bereiten.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: