Rezension Mr. CEO & Mrs. Boss – Ava Avery

Guten Abend meine Lieben, frisch im neuen Jahr gibt es eine Premiere auf meinem Blog. Und zwar eine Rezension zu einer Mafia Romance, vorher habe ich aus diesem Bereich noch nichts gelesen. Wie es mir gefallen hat erzähle ich euch in der folgenden Rezension.

Das E-Book wurde mir von der Autorin Ava Avery zur Verfügung gestellt, wofür ich mich herzlich bedanken möchte. Meine Meinung wird dadurch jedoch nicht beeinflusst, wie immer bekommt ihr meinen ehrlichen Leseeindruck.

Meine erste Mafia Romance. Sonnig, leidenschaftlich und sehr unterhaltsam.

Kurzrezension Bunt.gelesen

Klappentext:

Sie ist zielstrebig. Sie ist unabhängig. Sie ist talentiert. Carlotta Sorrentino ist erfolgreiche Managerin einer internationalen Investmentgesellschaft. Er ist erbarmungslos. Er ist einflussreich. Er ist teuflisch sexy. Matteo Leone ist der Enkel des Mafia Paten Don Mario Leone und CEO des mächtigen Familienimperiums. Matteo Leone ist auch der Mann, der Carlotta Sorrentino einst ihre Unschuld nahm und dann einfach verschwand. Ohne ein Wort. Ohne eine Nachricht. Sie hasst ihn. Sie will ihn vergessen. Bis sie sich eines Tages wiedersehen. Er will, dass sie als Beraterin für die Familie arbeitet und er bekommt immer, was er will. Sie hat sich geschworen, sich nie wieder auf ihn einzulassen. Weder geschäftlich noch privat. Sie ist fest entschlossen, sich ihm zu widersetzen. Bis ein tragischer Zwischenfall alles verändert.

ISBN: B08LW4NXKF

Seitenzahl: 330

Erscheinungsdatum: 08.11.2020

In Mr. CEO & Mrs. Boss wird es heiß. Nicht nur das Setting in Italien sorgt dafür, sondern auch die leidenschaftlichen Protagonisten Carlotta und Matteo. Nachdem ich ein wenig Zeit gebraucht habe um in die Geschichte einzutauchen, konnten mich die beiden total auf ihre Seite ziehen. Am besten hat mir dabei gefallen, dass ich nie wusste oder geahnt habe wie es weiter geht, wodurch mein Lesefluss deutlich beschleunigt wurde.

Da ich bereits mehrfach in Italien war, hat das Setting wirklich viele Urlaubsgefühle bei mir ausgelöst und ganz viel Fernweh. Ava Avery hat mit ihrer bildhaften Beschreibung des Settings dafür gesorgt, dass ich in meinen Gedanken durch das Buch gereist bin und mich tatsächlich nach der Sonne Capris gesehnt habe. Dabei haben mir die umfangreichen

Da ich bereits mehrfach in Italien war, hat das Setting wirklich viele Urlaubsgefühle bei mir ausgelöst und ganz viel Fernweh. Ava Avery hat mit ihrer bildhaften Beschreibung des Settings dafür gesorgt, dass ich in meinen Gedanken durch das Buch gereist bin und mich tatsächlich nach der Sonne Capris gesehnt habe. Dabei haben mir die umfangreichen Details zur Landschaft sehr geholfen und mich sehr gefreut.

Die Geschichte rund um Carlotta und Matteo konnte mich dabei ebenso begeistern, voller Emotionen wird hier eine leidenschaftliche, lustige, heiße und fröhliche erzählt die aber gleichzeitig genauso traurig ist. Es wurde absolut nie langweilig und die Gefühle sind im wahrsten Sinne des Wortes Achterbahn gefahren. Carlotta habe ich als sehr starke Protagonistin wahrgenommen, auch wenn Sie sich in einem großen Umbruch befindet. Sie war mir gleich zu Beginn sympathisch und erschien mir sehr angenehm. Matteo ist nicht ganz mein Typ Mann, unabhängig davon lese ich solche Geschichten aber trotzdem gerne, mit ihm wurde ich erst im Verlauf warm. Schön fand ich auch die Nebencharaktere, ich bin gespannt auf den zweiten Teil.

Der Schreibstil von Ava hat mir vor allem bei den Landschaftsbeschreibungen gut gefallen. Ebenso auch die verschiedensten Emotionen welche sie innerhalb der Geschichte authentisch einbindet. Ab und an waren die Passagen ein wenig langatmig, das wurde jedoch durch die leidenschaftlicheren Szenen unterbrochen.

Ich kann euch das Buch empfehlen und freue mich sehr, dass mir mein erster Mafia Romance Roman so gut gefallen hat. Ich bin ganz gespannt auf den zweiten Teil und würde mich freuen, falls mir der ein oder andere noch etwas aus dem Bereich empfehlen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: