Rezension: Coldtown – Holly Black

Guten Abend meine lieben, heute entführe ich euch in eine Welt voller Vampire und ganz ohne Glitzern – versprochen. Ich hab mein erstes Buch von Holly Black gelesen und bin ganz begeistert von der erschaffenen Welt.

Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, dafür möchte ich mich sehr herzlich beim cbj Verlag bedanken. Trotzdem bekommt ihr natürlich wie immer meine ehrliche Meinung.

Düster, verrückt und super Spannend!

Kurzrezension Bunt.gelesen

Klappentext:

Coldtown ist gefährlich. Ein goldener, glamouröser Käfig für die Verdammten und all jene, die mit ihnen bis in den Tod feiern …

Tana wacht morgens nach einer Party auf und stellt fest, dass sie eine der wenigen Überlebenden in einem Haus voller Leichen ist. In einer Welt, in der Vampire ihr Unwesen treiben, ist Tana Schreckliches gewohnt, doch normalerweise halten sich Vampire in Quarantäne-Städten auf, in den sogenannten »Coldtowns«. Tanas Ex-Freund Aidan hat die Party zwar überlebt, doch er ist mit dem Vampir-Virus infiziert, und auch Tana könnte infiziert sein. Gemeinsam mit Aidan und dem einzigen anderen Überlebenden, dem geheimnisvollen Gavriel, macht sich Tana auf ins Herz der Gefahr – nach Coldtown, um sich und die anderen zu retten …

Verlag: Cbj

ISBN: 9783570162668

Seitenzahl: 480

Erscheinungsdatum: 12.10.2020

Was für ein verrücktes, abgefahrenes und spannendes Buch – mir brennt quasi die Birne. Coldtown ist definitiv kein normales Vampir Jugendbuch und darüber bin ich mehr als froh. Es vermischt innerhalb der Geschichte viele Sub Genre miteinander und wird dadurch zu einem besonderen Stilmix der nicht langweilig wird. Genau das hat mir unglaublich gut gefallen, ähnlich wie die Charaktere.

Dem Leser geht es ähnlich wie der Protagonistin Tana, man wird in die Handlung reingeworfen und weiß erstmal gar nicht was genau passiert ist. Dabei hat Tana nur einen Vorteil, sie kennt die Welt in der Coldtown spielt und gemeinsam mit ihr beziehungsweise eher durch sie lernt man die Welt und ihre Geschichte Stück für Stück kennen. Für mich war sie eine sehr gelungene Protagonistin bei welcher ich hier und da schon den Kopf geschüttelt habe, gleichzeitig habe ich jedoch ihr Besonnenes Handeln bewundert. Ohne an dieser Stelle zu viel zu verraten, möchte ich auch auf meinen liebsten männlichen Charakter eingehen – Gabriel. Gibt es eigentlich auch bei Männern eine Crazy – Hot Skala?

Die Geschichte konnte mich voll und ganz mitnehmen, mehr als einmal wurde ich auf einen Holzweg geführt um dann eiskalt von einem Plottwist erwischt zu werden, absolut grandios. Im Mittelteil hatte ich auf ein paar Seiten das Gefühl, mir würde gleich die Puste ausgehen, das war allerdings schnell verflogen und vergessen. Insgesamt wurde ich wirklich vollkommen abgeholt und mitgerissen in die Stadt der Unsterblichkeit.

Falls euch das Bild gefällt, schaut gerne bei Instagram vorbei

Ein weiteres Highlight waren für mich die Rückblenden innerhalb der Geschichte, so hatte man einen tollen Einblick über die Entwicklungen und natürlich auch die vorherige Geschichte von Tana und Gabriel. Die durchweg aufrechterhaltene Spannung und auch die Atmosphäre welche ungewohnt düster und verrückt war muss man einfach weiterlesen. Dazu hat natürlich das Setting maßgeblich beigetragen, ich mochte die geschaffene Stadt und die Atmosphäre total.

Der Schreibstil hat mir wirklich sehr gut gefallen, es war mein erstes Buch von Holly Black und ich mag ihre Art zu schreiben wirklich gerne. Die Einführung in die Welt rund um die Coldtowns und auch die Coldtowns selbst fand ich sehr gelungen und gut zu verstehen. Ich wurde nicht mir zu vielen Infos auf einmal konfrontiert, sondern Stück für Stück herangeführt und konnte mich trotzdem jederzeit gut zurecht finden.

Ich kann euch dieses Buch wirklich sehr empfehlen, wenn ihr Lust habt in eine etwas düstere und verrückte Welt einzutauchen. Fernab von glitzerden Vampiren hat Holly Black hier für mich ein tolles Setting und eine spannende Story geschaffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: