Rezension: Frozen Crowns – Asuka Lionera

Guten Abend meine lieben ♥

Um euch bei diesem Wetter etwas abzukühlen, gibt es heute die Rezension zu „Frozen Crowns – Ein Kuss aus Eis und Schnee“ von Asuka Lionera für euch. Nach längerer Zeit konnte mich ein Romantasy Abenteuer endlich mal wieder für sich gewinnen.

Das Buch wurde mir vom Loomlight Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, wofür ich mich nochmal herzlichst bedanken möchte ♥ Dadurch wird meine Rezension jedoch nicht beeinflusst und ihr bekommt wie immer meinen ehrlichen Leseeindruck.

Eine absolute Leseempfehlung für alle Romantasy Fans. Ein toller Auftakt.

Kurzrezension Bunt.gelesen

Klappentext:

Wenn ein Kuss dein eisiges Herz zum Schmelzen bringt – mitreißende Romantasy um eine verbotene Liebe

Als das Königspaar des Eisreiches Fryske beschließt, seine einzige Tochter mit dem jungen König der Feuerlande zu vermählen, bleibt Davina, der Kammerzofe der Prinzessin, nichts anderes übrig, als ihrer Herrin in das fremde Reich zu folgen. Doch auf dem Weg in die neue Zukunft wird ihre Eskorte von Kriegern des Erdreiches überfallen.
Davina überlebt nur dank der Hilfe eines mutigen Kämpfers, der niemand Geringeres ist als Leander, der Erste Ritter der Feuerlande. Die beiden raufen sich zusammen, um die verschwundene Prinzessin zu finden, und kommen sich auf ihrer Suche immer näher. So nah, dass ein Kuss uralte, eisige Kräfte in Davina erweckt.
Aber Leander ist nicht derjenige, der diese Magie hätte entfesseln dürfen …

Verlag: Loomlight Verlag

ISBN: 978-3-522-50704-2

Seitenzahl: 508

Erscheinungsdatum: 26.06.2020

Der Leser steigt direkt sehr rasant, mit dem Überfall auf die Prinzessin des Eisreiches Fryske, in das Buch ein. Dabei begegnen wir Davina, welche als Kammerzofe der Prinzessin ihre Heimat hinter sich lassen muss. Durch Glück kann sie den Angreifern des Erdreiches entkommen und trifft auf Leander, den ersten Ritter der Feuerlande. Somit kennen wir bereits beide Protagonisten und ich finde es unglaublich erfrischend, dass der Fokus hier nicht auf dem König und der Prinzessin liegt, sondern eher auf vermeintlichen „Nebencharakteren“.

Beide gefallen mir sehr gut, auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf ihrer gemeinsamen Suche nach der Prinzessin merkt man jedoch bereits, dass sich hier die Gegensätze förmlich anziehen. Für mich war das knistern zwischen den beiden sehr schnell spürbar und die Interaktion sehr schön ausgestaltet. Beide haben bereits viel erlebt und scheinbar das Glück verdient – aber was wäre Romatasy ohne eine gewisse Tragik? Worin diese liegt dürft ihr sehr gerne selbst herausfinden :-).

Zudem lernen wir hier im ersten Teil von „Frozen Crowns“ auch das Setting erstmals kennen. In meinen Augen ist dies wundervoll aufgebaut und durch die verschiedenen „Länder“: Feuer, Eis und Erde, interessant gestaltet – natürlich spielt hier auch das Thema Macht eine große Rolle. Durch die durchaus kriegerischen Szenen und die Liebesgeschichte hatte ich jedoch nie das Gefühl, zu viel der Welt auf einmal kennen zulernen oder gelangweilt zu werden.

Wenn dir das Bild gefällt, geht es mit einem Klick zum Instagram Post ♥

Insgesamt konnte die Story mich vor allem wegen der Beziehungsentwicklung und den damit verbundenen Romantasy Elementen überzeugen aber auch durch die wunderbar erfrischenden Protagonisten. Wobei für meinen Geschmack auch die Nebencharaktere schön und liebevoll ausgestaltet wurden.

Mit ihrem Schreibstil konnte mich Asuka Lionera schnell für sich gewinnen und auch wenn es mein erstes Buch von ihr war hatte ich keine Probleme beim Einstieg. Sie schreibt gefühlvoll, beschreibt detailliert und baut somit Spannung auf, dabei bleibt sie jedoch einer klaren Satzstruktur treu und sorgt damit für einen schnellen Lesefortschritt und ganz viel Neugierde, bei mir als Leser. Mit ihrem Schreibstil hat die Autorin bei mir viele Gefühle geweckt und hier und da hätte ich sie am liebsten bei den Schultern gepackt und gerüttelt mit den Worten: „WAAAAAARUM tust du das?“ – aber genau das hat es am Ende für mich ausgemacht. Man will wissen wie es weiter geht und die Seiten fliegen nur so dahin.

Wenn ihr euch selbst zu den Romantasy Fans zählt, solltet ihr dieses Buch unbedingt lesen. Durch den tollen Schreibstil und das schöne Setting werdet ihr nur so durch die Seiten fliegen und da bereits Teil 2 in den Startlöchern steht müsst ihr euch auch beenden des ersten Teils nicht mehr allzu lange gedulden bis ihr Nachschub bekommt. Von mir gibt es wunderbare und absolut verdiente 5/5 Sterne.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s