Rezension: Mein Pflanzen Journal – Julia Ruda

Hallo ihr lieben und einen wunderschönen guten Abend ♥ Heute habe ich mal eine ganz andere Rezension für euch, denn nachdem ich es häufiger gesehen habe ist das Buch „Mein Pflanzen Journal“ von Julia Ruda aus dem Randomhouse Verlag (Yuna Publishing) bei mir eingezogen.

Es wurde mir über das Bloggerportal zur Verfügung gestellt, wofür ich mich herzlich bedanken möchte. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst, wie immer bekommt ihr meine ehrliche Meinung! Ich bin natürlich noch nicht fertig oder durch mit dem Planer – habe allerdings schon viel ausprobiert und konnte bereits eine meiner geliebten Pflanzen, wie es aussieht, durch diesen kleinen Helfer retten. Daher bekommt ihr meine „vorläufige“ Meinung, ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass sich diese nochmal ändern wird.

Klappentext:

Endlich Urban Jungle

Du möchtest deine Wohnung in einen kleinen Dschungel verwandeln und weißt nicht, wie du anfangen sollst? Du liebst deine grünen Freunde, bist aber ein wenig vercheckt? Oder möchtest du deine Pflanzenpracht vielleicht auf ein nächstes Level heben? 

Dann bist du hier goldrichtig: Mit dem Pflanzenjournal kannst du deinen grünen Alltag organisieren: To-dos eintragen, DIY-Projekte festhalten und Gießgewohnheiten überprüfen.

On top ist das Journal gefüllt mit Inspirationen und Tipps rund um deine blättrigen Lieblinge. Zum Beispiel:

Was ist zu beachten beim Gießen, Umtopfen, Düngen oder der Wahl des Standorts?

Welche Pflanzen vertragen sich mit Haustieren?

Wie kann ich meine grünen Freunde vermehren?

Der ideale Begleiter für jeden Zimmerpflanzen-Freund. Viel Spaß beim Gärtnern!

Verlag: Yuna Publishing (Randomhouse Verlag)

ISBN: 978-3-517-30300-0

Seitenzahl: 192

Erscheinungsdatum: 15.05.2020

Maßen: 15,5 x 21,0 cm

Vorneweg, nicht nur das Cover ist wunderschön, denn der Planer ist durchweg illustriert. Daher gibt es auf jeder einzelnen Seite so viel zu entdecken, dass man sich schon auf das Umblättern freut. Man merkt auf jedem Zentimeter wie viel Liebe in diesen Planer gesteckt wurde und durch die passenden Bilder ist man direkt viiiel motivierter, zumindest ging bzw. geht es mir so.

„Mein Pflanzen Journal“ bietet eine Mischung aus einem Planer und einem Pflanzenratgeber, was mir persönlich sehr gut gefällt. Neben einer Jahresübersicht, Wochenübersichten und einigen Trackern findet man immer wieder kurze kurze Tipps die sich jeweils auf eine Seite beschränken, aber auch DIY Anleitungen zu pflanzigen Themen welche sehr ausführlich sind.

Alle aufgeworfenen Fragen des Klappentextes werden innerhalb des Buches beantwortet und darüber hinaus findet man noch weitere interessante aber auch hilfreiche Themen. Von einer gesunden Gießroutine über Schädlinge werden die häufigsten Fragen von neu pflanzen Besitzern geklärt. Dabei werden natürlich nicht alle Themen ins Detail abgehandelt – aber ich fühle mich bisher in ausreichender Tiefe informiert. Durch das Inhaltsverzeichnis werden alle Tipps übersichtlich dargestellt und man findet die gewünschten Beiträge sehr schnell. Bisher habe ich bei Fragen rund ums Thema Pflanzen meist aufs Internet oder meine Mama zurückgegriffen, daher bin ich froh einen so übersichtlichen und modernen Ratgeber mit den wichtigsten Fakten / Tipps gefunden zu haben.

Das erste DIY Projekt will auch bald umgesetzt werden und ich finde die Anleitung bereits jetzt sehr gelungen. Sie sind verständlich geschrieben und ich denke damit kann es nur ein gelungenes Projekt werden. Sobald ich fertig bin werden natürlich Bilder nachgeliefert 🙂 Aber nicht nur handwerkliche Projekte rund um Pflanzen werden erklärt, sondern auch die Herstellung einfach Beauty Produkte aus gewissen Pflanzen.

Die DIY sowie die „Ratgeber“ Seiten sind sehr einfach aber ansprechend formuliert. Bisher hat noch keines der beiden Fragen bei mir aufgeworfen, sondern einiges in meinem Kopf geklärt. Dabei sind von Einsteiger Themen oder Themen für Fortgeschrittene viele Bereiche abgedeckt und auch wenn ich kein blutiger Pflanzen Einsteiger bin, konnte ich persönlich sehr viele daraus lernen. Der lockere Schreibstil hat mich bereits dazu verleitet, dass ich Kapitel gelesen habe die meine Pflanzen derzeit gar nicht betreffen.

Die Aufteilung ist mir persönlich etwas zu detailliert, da ich den Planer ausschließlich für meine Pflanzen nutze, habe ich mir angewohnt die einzelnen Wochentage einfach mit dem aktuellen Datum zu ergänzen, wenn etwas besonderes ansteht oder ich gedüngt habe. So kann ich den Planer deutlich längern nutzen und habe trotzdem eine Übersicht. Falls man noch keinen anderen Planer führt, kann ich mir die Aufteilung aber sehr gelungen vorstellen 🙂 Das Journal kann jederzeit gestartet und individuell genutzt werden, da keine Daten mitgedruckt sind.

Ob du einen Urban Jungle neu anlegen möchtest oder bereits mitten drin bist – ich kann dir diesen Planer nur empfehlen. Ob zur Strukturierung deiner Pflanzen Routine oder zum nachlesen einiger Tipps, es wird sich lohnen. Alleine die Illustrationen sind wunderschön anzusehen und machen Freude bei der Benutzung, ergänzt durch die einfachen Anleitungen und Tipps kann dein Projekt nur gut werden 🙂

Bisher gibt es daher von mir volle 5 Sterne für dieses Sachbuch bzw. diesen Ratgeber.

Über einen Besuch auf meiner Lovelybooks Seite würde ich mich auch sehr freuen, sie ist nur einen Klick entfernt 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: