Hörbuch Rezension: Find me in the Storm – Kira Mohn

Hey ihr lieben ♥ Meine erste Rezension dieses Jahr geht ans Herz und sollte schnell in euer Bücherregal! Es geht um das Hörbuch von „Find me in the storm“ von der tollen Kira Mohn, erschienen im Argon Verlag. Wer meine letzten Rezensionen gelesen hat, kann sich mit Sicherheit vorstellen wie traurig ich über den Abschluss der Trilogie bin. Trotzdem freue ich mich auch sehr auf das, was uns vielleicht in Zukunft von der Autorin erwartet. Jetzt wünsche ich euch erstmal viel Spaß mit meiner Rezension zum finalen Teil „Leuchtturm“ Trilogie.

Sehr gelungener Abschluss der Trilogie. Bis zum Ende habe ich mich absolut wohl gefühlt und mit den Charakteren mitgefiebert!

kurzrezension bunt.gelesen

Airin führt mit Leib und Seele ihr Bed&Breakfast in Castledunns an der irischen Westküste. Sie liebt ihren Beruf und kaum ein Gast schafft es, sie aus ihrem Konzept zu bringen. Bis der beliebte Fernsehmoderator Joshua Hayes, durch sein Management dort zum Urlaub angekündigt wird. Seine Sonderwünsche treiben Airin den Schweiß auf die Stirn und gleichzeitig wühlt ein Familienstreit sie unglaublich auf. Zudem fühlt sie sich schon allein durch seine Präsenz in den Videos angezogen, wie soll das nur gut gehen wenn er dann tatsächlich anreist?

Trotz der Anziehung bleibt sie auf Abstand und versucht erst gar keine Gefühle für ihn zu entwickeln. Und dann kommt er plötzlich mit dieser Idee zu einer unglaublichen Wette auf sie zu…

Verlag: Argon Verlag

Gesamtlaufzeit: 10 Stunden 18 Minuten

Erscheinungsdatum: 17.12.2019

Sprecherin: Nora Jokhosha

Bereits an den vorangegangenen Rezensionen zur Leuchtturm Trilogie von Kira Mohn, kann man sehr schnell sehen, dass ich ein großer Fan dieser Reihe bin und auch bei „Find me in the Storm“ hat sich dies nicht verändert. Das Cover ist in meinen Augen das schönste der Reihe, ich liebe das Zusammenspiel der Farben und das spiel mit hellen und dunklen Bereichen.

Airin war mir bereits in den ersten beiden Teilen sehr sympathisch und daher habe ich mich sehr darauf gefreut, in eine Geschichte aus ihrer Sicht einzutauchen. Ich habe sie als sehr starke Frau wahrgenommen, die genau weiß was sie im Leben will, die allerdings auch ihren bisherigen Weg zurecht anzweifelt und reflektiert. Mit Joshua Hayes wurde Castledunns ein wenig aufgemischt und es kam Leben in das – eigentlich ruhige – Dorf. In diesem Band war auch Abseits der Protagonisten sehr viel los und man hat immer wieder ein Update über die Protagonisten der vorherigen Teile bekommen, sowie von den bisher bekannten Einwohnern Castledunns. Dies hat mir unglaublich gut gefallen, da es das Ende sehr rund gemacht hat und einige Fragen, welche bei mir noch offen waren, geklärt wurden.

Wenn dir das Bild gefällt, geht es mit einem Klick zum Instagram Post ♥

Castledunns und vor allem der Leuchtturm haben mir auch hier richtig gut gefallen und ich bin ein wenig traurig, dass ich bereits jetzt Abschied von diesem tollen Dorf, der tollen Landschaft, den Charakteren und auch Matthew nehmen muss. Wenn es nach mir geht dürfte Kira Mohn sehr gerne noch das ein oder andere Buch in dieser Kulisse veröffentlichen.

Der Schreibstil war so, wie ich es bisher von Kira Mohn auch gewohnt bin. Einfach, locker, leicht und wunderschön beschrieben. Dazu kommen sehr emotionale Szenen die sich wie gewohnt nicht nur auf die Liebesgeschichte der Protagonisten beschränkt, sondern auch in Bezug auf die anderen vorherrschenden Themen vorhanden sind.

Als Sprecherin für diesen Teil fungiert Nora Jokhosha. Mir hat ihre Stimme sehr gut gefallen und in meinen Augen war sie passend für die Rolle der Airin. Ich konnte ihr über das gesamte Hörbuch sehr angenehm folgen und hatte zu keiner Zeit das Gefühl genervt zu werden oder ausmachen zu müssen. Besonders gefallen hat mir in Bezug auf die Reihe, dass jeder Teil eine andere Sprecherin hatte. Ich fand alle Stimmen sehr angenehm und finde die unterschiedlichen Protagonistinnen werden dadurch schön hervorgehoben.

Abschließend möchte ich gar nicht mehr viel zu dieser Trilogie sagen außer, dass ihr sie unbedingt lesen müsst. Ich persönlich habe mich während der gesamten Reihe sauwohl gefühlt und konnte mich während des hörens vollkommen fallen lassen. Kira Mohn hat hier für mich eine herausragende Reihe geschaffen und hat dafür soooo viel Liebe verdient ♥

Liebe Kira, falls du dich auf meinen Blog verirrst möchte ich mich zutiefst vor dir verneigen, was du trotz aller Umstände in den letzten Monaten zustande gebracht hast ist unglaublich. Danke, für diese tolle Reihe! Du bist so unglaublich stark und ich wünsche dir für 2020 das allerbeste ♥

Für mich ist die Leuchtturm Trilogie weiterhin ein Highlight und da ich die Reihe 2020 beendet habe, ist sie mein erstes Jahreshighlight und Herzensbuch!

Daher gibt es ganz eindeutige 5/5 Sternen mit dem Zusatz ♥Herzensbuch♥

Über einen Besuch auf meiner Lovelybooks Seite würde ich mich auch sehr freuen, sie ist nur einen Klick entfernt 

Habt ihr die Reihe bereits gelesen? Wie hat sie euch gefallen? Erzählt es mir gerne in den Kommentaren ♥


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s