Rezension: Liebe ist ein Wunder – Mila Summers

Einen schönen heiligen Abend meine Lieben ♥ Was könnte heute passender sein als ein Buch bei dem es um das Wunder der Liebe geht? Heute stelle ich euch „Liebe ist ein Wunder“ von der tollen Mila Summers vor. Das Buch ist ein Teil der „Liebe ist“ Reihe, kann aber unabhängig von den anderen Teilen gelesen werden. Und jetzt ganz viel Spaß mit der Rezi ♥

Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar durch die Autorin zur Verfügung gestellt bekommen, meine Rezension wird dadurch jedoch nicht beeinflusst. Meine Rezensionen beruhen alleine auf meinen subjektiven Wahrnehmungen und spiegeln meinen lese Eindruck wieder.

Eine süße unterhaltende Liebesgeschichte getoppt mit Mila Summers tollen Schreibstil!

kurzrezension bunt.gelesen

Worum es überhaupt geht:

Als mit Marys Granny ihre letzte lebende Angehörige stirbt fühlt sie sich plötzlich in ihrem Leben in der Großstadt fehl am Platz. Die Sehnsucht nach Catskills wird immer größer und dort warten einige Aufgaben auf sie. Neben der Beerdigung sollte sie sich auch Gedanken darüber machen, was mit dem Hotel ihrer Granny in Zukunft passiert. Noch vor ihrer Ankunft im Hotel trifft sie auf Dylan. Dylan hat derzeit mit vernichten Bewertungen seines Hotels zu kämpfen, mit denen sich seine Ex Freundin mächtig Luft im Internet macht. Doch er hat bereits einen Plan, wie er seine Existenz retten kann und dabei spielt Mary keine kleine Rolle.. 

Seiten: 297

ISBN: B07ZP6XSMP

Erscheinungsdatum: 29.11.2019

Das Cover verspricht eine schön romantische Liebesgeschichte. Durch die pastelligen Farben wirkt es sehr harmonisch und lässt sich schön ansehen. 

Die Geschichte rund um Mary und Dylan hat mich gut unterhalten, fernab von den klassischen Liebesdreiecken konnte ich die Lesezeit wirklich sehr genießen. Das Setting am See in Catskills hat mir dabei sehr gut gefallen und die Wahl hat das Buch, für mich, zu einem Wohlfühlbuch gemacht. Natürlich kann man schon erahnen wie sich die Geschichte entwickelt, aber das hat mich kaum gestört. 

Wenn dir das Bild gefällt, geht es mit einem Klick zum Instagram Post ♥

Mary ist eine Protagonistin mit der ich mich in vielen Bereichen identifizieren konnte. Gerade ihr Wunsch nach beruflicher Veränderung und danach etwas zu wagen hat mich sehr angesprochen. Die Konstellation mit Dylan konnte mich ebenfalls überzeugen. Die Angesprochenen Themen sind durchaus bei vielen in diesem Alter zu finden wodurch die Geschichte sehr real wirkte. 

Der Schreibstil von Mila Summers konnte mich auch bei diesem Buch wieder überzeugen und fesseln. Es ist sehr angenehm und flüssig zu lesen und bereitet eine wirklich schöne Leseatmosphäre. Auch bei diesem Buch hat mir der Mix zwischen lustig oder ernst und romantisch wieder sehr gut gefallen. 

Fazit: Für mich ist es das zweite Buch der Autorin und ich kann es allen empfehlen die auf der Suche nach einer Liebesgeschichte sind, bei der man einfach mal abschalten und sich treiben lassen kann. Ohne das man sich viele Gedanken machen muss wird man von Mila Summers in die schöne Gegend Catskills entführt und kann sich einfach wohlfühlen. 

Über einen Besuch auf meiner Lovelybooks Seite würde ich mich auch sehr freuen, sie ist nur einen Klick entfernt 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: