Rezension: Gold & Schatten – Kira Licht

„Gold und Schatten“ von Kira Licht ist der erste Band ihrer Dilogie rund um die griechische Mythologie und deren Götter. Da ich bewusst gewartet habe, bis Teil zwei erschienen ist bekommt ihr heute endlich die Rezensionen für beide Teile. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim reinschnuppern in diese Geschichte.

Tolle Umsetzung einer Fantasy Idee mit genialer Einbindung der griechischen Mythologie und einem grandiosen Schreibstil!

Kurzrezension bunt.gelesen

Worum es überhaupt geht:

Seit sie in in Paris lebt, hat Livia das Gefühl verrückt zu werden. Egal wo sie ist, ständig hat sie Stimmen in ihrem Kopf, welche scheinbar von den Pflanzen aus ihrer Umgebung kommen. Zudem taucht plötzlich dieser düstere und spannende Maél auf und stürmt förmlich in ihr Herz. Allerdings kommt er ihr immer näher, nur um dann wieder auf Abstand zu gehen.  Kann das noch Zufall sein oder führt die Zeit am Ende alle Fäden zusammen?

Verlag: One Verlag (Bastei Lübbe) Seiten: 624

Das Cover ist wunderbar mystisch und verrät nicht allzu viel über die Geschichte rund um Livia. Dafür spiegelt es auf wunderschöne Art und Weise den Titel wieder. Der obere Teil des Covers zeigt ein Porträt eines Mädchens im Profil welches vollkommen in Gold und Licht gehüllt ist, während der untere Teil in dunklen Schatten gehüllt ist.

Livia hat mich zu Beginn des Buches direkt mit in ihre Geschichte gezogen und hat mir das Gefühl gegeben gemeinsam mit ihr das Rätsel um ihre neuen „Fähigkeiten“ lösen zu wollen. Der Einstieg ist sehr unvermittelt und man weiß sofort, Livia hat besondere Fähigkeiten, allerdings weiß man nicht warum sie diese hat. Gemeinsam mit ihr macht man sich also auf die Reise, welche abenteuerlicher wird als man sich vorher vorstellt. Mir hat die von Kira Licht erzählte Geschichte unglaublich gut gefallen, ich liebe die griechische Mythologie und fand die Umsetzung richtig gelungen. 

Wenn dir das Bild gefällt, geht es mit einem Klick zum Instagram Post ♥ https://www.instagram.com/p/B0TsTAGI0Kd/

Die Charaktere sprechen wirklich für sich, ganz egal ob die Protagonisten Maél und Livia oder Nebencharaktere wie Livias Freundinnen. Ich fand alle Charaktere sehr gut konstruiert und durchdacht. Ab einem gewissen Punkt hatte ich bereits bei der Einführung neuer Charaktere eine Vorahnung um was bzw. wen es sich handeln könnte was sich als kleines Kribbeln gezeigt hat. Mein heimlicher Favorit ist eindeutig Hermes, er hat mein Herz im Sturm erobert. 

Kira Licht hat mich mit ihrem Schreibstil ein wenig umgehauen. Es war mein erstes Buch von ihr und sie konnte mich vollkommen für sich einnehmen. Ich mag ihre Art den Leser vollkommen unvermittelt in die Geschichte einzuführen und das gesamte Buch über hat sich eine gewisse Spannung gezogen, weshalb ich dieses Buch kaum aus der Hand legen wollte. Es fühlt sich an keiner Stelle langgezogen oder künstlich ausgedehnt an, was für das Lesen sehr angenehm ist.  Auch die Einbindung der griechischen Götter und Halbgötter in unsere Moderne Welt ist ihr meiner Meinung nach sehr gut gelungen.

Fazit: Ein empfehlenswerter Auftakt einer Dilogie rund um die griechischen Götter und Halbgötter, eingebunden in das Moderne Paris. Ich würde dieses Buch allen Fantasy Fans bzw. Fans der griechischen Mythologie empfehlen, welche lust auf eine tolle Geschichte mit einem schönen Schreibstil haben.

Über einen Besuch auf meiner Lovelybooks Seite würde ich mich auch sehr freuen, sie ist nur einen Klick entfernt ♥ https://www.lovelybooks.de/mitglied/bunt_gelesen/

Mit „Staub & Flammen“ ist Ende August auch der zweite Teil von Kira Lichts Dilogie erschienen und auch zu diesem Buch findet ihr meine Rezension hier im Blog 🙂

Ein Kommentar zu “Rezension: Gold & Schatten – Kira Licht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: