Rezension: Heaven’s End – Kim Kestner

Hey ihr lieben, zum Start in die neue Woche würde ich euch gerne ein Ghostfantasy Buch vorstellen, welches den Auftakt einer neuen Reihe darstellt. „Heaven’s End – Wen die Geister lieben.“ von Kim Kestner ist das erste Buch dieser Trilogie und das nächste erscheint im Frühjahr 2020.

An dieser Stelle einen großen Dank, an den Fischerverlag, welcher mir dieses Buch als ebook über die Netgalley als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Meine Rezension wird dadurch jedoch, wie immer, nicht beeinflusst.

Geistreich, humorvoll, spannend & romantisch. Grandioser Auftakt für eine jugendliche Ghostfantasy Reihe!

Kurzrezension bunt.gelesen

Worum es überhaupt geht:

Jojo ist 15 Jahre alt und lebt mir ihrer Familie in Heaven’s End, einem kleinen Dorf nahe der schottischen Küste. Jedoch ist ihre Familie ein klein wenig anders, denn sie lebt nicht nur mit ihren lebenden Familienmitgliedern unter einem Dach, sondern auch mit ihren toten Vorfahren.So idyllisch ihr gemeinsames leben mittlerweile ist, so unheimlich wird es als plötzlich seltsame Dinge im Dorf passieren. Kann Jojo das Geheimnis ihrer Familie auch in diesen Zeiten wahren? Und was hat ihr Schwarm Zack mit den Geschehnissen zu tun?

Verlag: KJB (Fischerverlage)

Seiten: 480

Auf dem Cover kann man direkt die Protagonistin Jojo mit ihren beiden Geistertieren erkennen, durch ihre tolle rote Haarpracht wirkt das Cover sehr farbenfroh. im Hintergrund kann man die Umrisse eines Schlosses in der Nacht erahnen und umringt wird das gesamte durch tolle verspielte Elemente. Mir gefällt das Cover ausgesprochen gut und ich finde auch das Genre Jugendbuch/Fantasy wird damit schön dargestellt.

Die Story konnte mich sehr schnell in Jojo’s leben entführen und ich habe mich ab der ersten Seite sehr wohl gefühlt. Dabei fand ich den Bezug zu Schottland und auch vieler Bekannter Fabelwesen hervorragend. Auch die Entfaltung von Jojo’s Geschichte hat mir außerordentlich gefallen, es wurde sich nicht nur darauf konzentriert, die romantischen Gefühle zu transportieren, sondern auch darauf Spannung und Überraschung hervorzurufen genauso wie eine gewisse Komik, die mir vor allem im miteinander mit Jojos Freunden Benny und Kate aber auch mit den Geistern gut gefallen hat. 

Wenn dir das Bild gefällt, geht es mit einem Klick zum Instagram Post ♥ https://www.instagram.com/p/B0TsTAGI0Kd/

Die Charaktere sind alle sehr schön detailreich gestaltet und man merkt, dass Kim Kestner jedem einzelnen einen Platz in ihrem Herzen geschenkt hat. Besonders gut fand ich, dass Klischee Spiel in Bezug auf Benny und seine sexuelle Orientierung. Hervorheben möchte ich auch die Gestaltung einer wunderbar realen Protagonistin, mit welcher sich mit Sicherheit viele Leser identifizieren können, mich eingeschlossen. Ich mag das Bild dieser nicht ganz perfekten, eis liebenden, etwas zu fülligen und bezaubernden Jojo gerne und finde dieses Wahl wirklich grandios. Die Wahl eines Lieblingscharakters würde mir in diesem Fall wirklich sehr sehr schwer fallen, da ich einfach alle sehr liebenswert fand. 

Der Schreibstil von Kim Kestner hat mich ab der ersten Seite gefesselt und die vielen Dialoge haben das Buch sehr belebt. Die Geschichte spielt aus Sicht der Protagonistin Jojo, wodurch man eine tolle Einsicht in ihre Welt mit ihren Geistern bekommt. Auffallend fand ich dabei nicht nur den Bezug zu schottischen „Legenden“ sondern auch die Nutzung schottischer Wörter, bevorzugt Schimpfwörter, welche mir das Lesen noch ein wenig mehr versüßt haben.

Fazit: Durch den Schreibstil, die Wahl des Settings und auch die schön ausgearbeiteten Charaktere ist dieses Buch definitiv zu meinem bisherigen Jahreshighlight im Genre Fantasy geworden. Für mich ist es ein herausragender Auftakt für eine tolle Reihe welche ich im nächsten Frühjahr gerne weiter verfolge. Aus diesem Grund würde ich dieses Buch allen Ghostfantasy, Romantasy und Jugend Fantasy Fans empfehlen, auch wenn sie aus dem Alter schon ein wenig rausgewachsen sind. 

Über einen Besuch auf meiner Lovelybooks Seite würde ich mich auch sehr freuen, sie ist nur einen Klick entfernt ♥ https://www.lovelybooks.de/mitglied/bunt_gelesen/

Band 2 ist ab dem Frühjahr 2020 zu haben und für mich wird es nach diesem Auftakt, eine Pflichtlektüre sein! Da ich gerade auf den „Ghostfantasy“ Geschmack gekommen bin würde ich mich über weitere Tipps aus diesem Genre sehr freuen 🙂

(Unbezahlte Werbung | freiwillige verlinkung)

Hier kommt ihr direkt zu „Heaven’s End“ im Fischerverlag ♥

https://www.fischerverlage.de/buch/kim_kestner_heaven_s_end_wen_die_geister_lieben/9783737341349

Hier findet ihr „Heaven’s End“ im Kindle Store ♥

Und hier findet ihr noch weitere Infos zu Kim Kestner ♥

https://www.fischerverlage.de/autor/kim_kestner/a2542871

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: