Rezension: One of a Kind – Emma & Jake (Maywood 1) von Tina Köpke

Passend zu dem heißen Wetter diese Woche, möchte ich euch ein leichtes, fließendes Buch vorstellen, welches euch nicht unnötig beschwert und in dessen Setting man sich einfach wohlfühlen muss. Ich persönlich habe mich direkt zu beginn ein klein wenig in Maywood verliebt, auch wenn es mit Sicherheit manchmal anstrengend sein kann in so einer Kleinstadt zu leben.

Einer toller Liebesroman mit viel Gefühl und einer tollen Situationskomik! Maywood ist eine Kleinstadt mit einer menge Charm und vielen tollen Charakteren.

Kurzrezension Bunt.gelesen

Worum es überhaupt geht:

Maywood, eine Kleinstadt die man entweder liebt oder hasst. Emma liebt diese Stadt und wird von allen Bewohnern genauso geliebt. Sie lebt alleine in dem großen Haus ihrer Familie, engagiert sich in jeder Ortsgruppe und ist pflichtbewusst auf jeder Stadtversammlung anwesend. Hier in Maywood hat sie sich ihre kleine heile und sichere Welt erschaffen und dann taucht Jake plötzlich wieder auf und stellt dabei Emmas gesamtes Leben auf den Kopf.

Verlag: Selbstverlegt, Books on Demand Seiten: 328

Das Cover ist in Wunderschönen pastelligen Farben gehalten und zeigt die Silhouette eines sich küssenden Pärchens. Darüber ist in einer sehr schönen Schrift der Titel zu sehen und rund herum findet man Blumenblätter und Schmetterlinge. Mir persönlich gefällt dieses Cover sehr gut und es spiegelt die Leichtigkeit des Romanes sehr gut wieder.

Man taucht ab der ersten Seite richtig in die Story des Buches ein und kann sich kaum noch entziehen. Durch die Vorstellung von Emmas Freundinnen und der direkten Konfrontation mit dem „Problem“ ist es gleich zu beginn spannend und man möchte einfach immer noch ein wenig weiter lesen. Als Leser fühlt man sich sehr schnell wohl in Maywood und kann dem Charm dieser Kleinstadt nicht widerstehen. Jedes Kleinstadt Klischee ist grandios untergebracht und ich bin mir ziemlich sicher, irgendwo über dem Teich gibt es viele dieser Kleinstädte die sich mit einem anderen Namen tarnen. Der Geschichte rund um Emma und Jake fehlt es an gar nichts, neben tollen romantischen Szenen bietet die Autorin in diesem Roman eine unglaublich gut gelungene Situationskomik. 

Die Charaktere in diesem Roman sind sehr vielseitig und authentisch, sie passen sehr gut in das Setting in Maywood hinein und sind alle auf ihre Art und Weise sehr liebenswert. Ebenso machen meines Erachtens nach die Protagonisten innerhalb des Romans eine starke persönliche Entwicklung durch, allen voran natürlich Emma. Kurz gesagt, alle bis auf eine Ausnahme hätte ich sehr gerne in meiner direkten Nachbarschaft ;-).

Wenn dir das Bild gefällt, kannst du es mit einem Klick bei Instagram in voller Größe sehen ♥

Die Liebe kommt natürlich auch nicht zu kurz in „One of a kind“, hier gibt es ebenso eine große Vielzahl von tollen Szenen. Was mir dabei vor allem gefällt, die Autorin lässt den Protagonisten Zeit etwas zu entwickeln. Um nicht zu viel zu verraten war es das meinerseits zu diesem Punkt, nur noch eins: Sowas wünscht sich doch wirklich jede Frau 😉 (sobald ihr es gelesen habt wisst ihr, wovon ich spreche!!).

Der Schreibstil von Tina Köpke hat mir ab der ersten Seite sehr gut gefallen und ich war sehr schnell hin und weg. Sie schafft es den Leser für ein paar Stunden mit ihren Worten vollkommen abtauchen zu lassen und ganz in Maywood zu sein. Was mir an ihrem Schreibstil besonders gefallen hat ist die Situationskomik die mich nicht nur das ein oder andere mal zum schmunzeln gebracht hat, sondern wirklich zum losprusten.

Fazit: Alle die gerade auf der Suche nach einem tollen Roman für den Sommerurlaub oder generell für den Sommer sind sollten sich dieses Buch unbedingt näher angucken und lesen. Ich verspreche euch, euch erwarten tolle Lesestunden, viele lustige Szenen aber auch tolle und sehr romantische Momente. Mir hat es unglaublich gut gefallen und ich werde definitiv auch ein zweites Mal nach Maywood reisen.

Über einen Besuch auf meiner Lovelybooks Seite würde ich mich auch sehr freuen, ihr gelangt dorthin wenn ihr auf das Bild klickt ♥

Habt ihr weitere Tipps zu locker, leichten Sommerbüchern für mich? Schreibt mir gerne einen Kommentar mit eurer Empfehlung drunter ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: