Rezension: New Beginnings von Lilly Lucas

Die erste Rezension auf meinem neuen Blog handelt von dem New Adult Roman „New Beginnings“ von Lilly Lucas. Treffender hätte es nicht sein können, der Titel passt in dem Fall ja wirklich zu 100 %. Aber ich bin nicht nur glücklich, weil der Titel so gut passt, sondern auch weil ich euch als erstes direkt so ein tolles und mitreißendes Buch vorstellen kann.

„New Beginnins“ Ein grandioser New Adult Roman mit sympathischen Protagonisten, einem wunderschönen Setting und einer süßen, mitreißenden Geschichte, der für tolle Lesestunden sorgt.

Kurzrezension Bunt.gelesen

Verlag: Knaur Seiten: 336

Worum es überhaupt geht:

Lena geht für ein Jahr als Au-pair in die USA, ihr Wunsch: Großstadtleben in New York. Stattdessen landet sie in Green Valley, einer Kleinstadt in den Rocky Mountains. Doch nicht nur damit muss Lena zurecht kommen, in ihrer Gastfamilie, den Coopers, gibt es noch einen weiteren unerwarteten Gast, Ryan. Er ist ehemaliger Profi Skifahrer, ein Badboy und sieht dabei auch noch aus wie Liam Hemsworth, aber nach seinem Unfall ist er nicht das netteste Familienmitglied und lässt seinen Frust nur zu gern an Lena raus. Aber Lena gelingt es seine andere Seite wieder ans Tageslicht zu holen..

Das Cover ist einfach wunderschön, anders kann man es einfach nicht sagen, aber was erzähl ich euch da, ihr habt es bei Bookstagram bestimmt schon 10.000 mal gesehen und trotzdem kann man nicht genug davon bekommen ;-). Die Kombination aus dem pastelligem Bokeh im Hintergrund und der Goldenen Schrift und Akzenten im Vordergrund sind ein richtiger Hingucker und wirken sehr einladend. Der Name der Autorin sowie der Verlag sind ebenso in pastelligen Farben gehalten, setzten sich aber sehr gut vom Hintergrund ab. Alles in allem ist es von außen wirklich ein sehr schönes Buch, welches man gerne im Regal stehen hat. 

Die Story rund um Lena, Ryan und die Coopers ist sehr schön gestaltet und lädt zum träumen ein. Ich mochte das beschriebene Setting in den Rocky Mountains unglaublich gerne und würde sofort in den Flieger steigen um meine Zeit in Green Valley zu verbringen. Die Geschichte ist sehr süß ohne dabei kitschig zu werden und lässt den Leser mitfiebern und die Seiten fast von alleine umblättern. Neben dem „Hauptaugenmerk“ haben mir auch die weiteren kleineren Handlungen sehr gefallen und lassen das Geschehene sehr authentisch wirken.

Die verschiedenen Charaktere aus New Beginnings habe ich während des Lesens richtig ins Herz geschlossen, aber vor allem Lena sticht dort neben Ryan mit ihrer Weiterentwicklung sehr heraus. War sie zu beginn noch ein junges Mädchen, welches sorgen hatte weil es nicht weiß was sie in ihrem Leben machen soll, wird sie zu einer gradlinigen und zielstrebigen jungen Frau die genau weiß was sie möchte. Generell konnte ich mich mit den Protagonisten aber auch den Nebencharaktere sehr gut identifizieren und ihre Sorgen und Probleme sehr gut nachvollziehen beziehungsweise an manchen Stellen sogar Parallelen zu meinem momentanen Problemen ziehen. 

Wenn dir das Bild gefällt, geht’s hier mit einem Klick zu meinem Instagram Post

Der Schreibstil von Lilly Lucas hat mir ab den ersten Seiten richtig gut gefallen, er ist leicht, flüssig und sehr angenehm zu lesen. Besonders gut gefallen haben mir die Beschreibungen der verschiedenen Handlungsorte und der Umgebung aber auch das miteinander der einzelnen Charaktere. Lilly Lucas schafft in diesem Buch tolle emotionale Szenen bei denen man mitfiebert, sich mit freut oder gleichermaßen mit den Personen leidet. Für mich war es das erste Buch der Autorin wird aber mit Sicherheit nicht das letzte bleiben.

Fazit Ich kann dieses Buch zu 10000000% allen empfehlen, die gerade auf der Suche nach ihrer neuen Urlaubs- oder Sommerlektüre sind und dabei gerne im Bereich New Age bzw. Liebesroman bleiben würden. Mich hat dieses Buch gefesselt und ich musste mich wirklich zwingen es überhaupt wieder aus der Hand zu legen. Ich persönlich freue mich unglaublich auf den zweiten Teil der Reihe „New Promises“ der am 02.09.2019 erscheint und zwei lieb gewonnene Nebencharaktere aus dem ersten Teil in den Mittelpunkt stellt, Izzy und Will.

Über einen Besuch auf meiner Lovelybooks Seite würde ich mich auch sehr freuen, sie ist nur einen Klick entfernt

Habt ihr das Buch schon gelesen? Erzählt mir sehr gerne hier in den Kommentaren oder bei Instagram wie es euch gefallen hat ♥ Gerne dürft ihr mir auch verraten, wie ihr meine erste Rezension hier auf dem Blog findet und wie der Blog euch von Aufbau gefällt ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: